Skip to main content

Staubsauger Roboter Informationsportal

Saugroboter sind immer öfter in Haushalten vorzufinden. Unser Verbraucherportal kann Ihnen dabei helfen, da wir alle wichtigen Informationen des einen oder anderen Staubsauger Roboter Test zusammengefasst haben. Wer sich überlegt, einen Roboter zu kaufen, sollte am besten zuerst unseren Vergleich lesen. In dem Verbraucherportal werden die gängigsten Modelle vorgestellt. Vergleiche sind hilfreich, wenn der Kauf eines Saugroboters geplant ist und man sich selbst noch unsicher ist.


1234
iRobot Roomba 650 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Neato Robotics Botvac D85 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Modell iRobot Roomba 650 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 782 Staubsauger RoboterNeato Robotics Botvac D85 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Bewertung
Artikelgewicht3.6kg3.8kg4.1kg3.6kg
Produktabmessung34 x 34 x 9,2cm35 x 35 x 9,2cm33,5 x 32,1 x 10cm34 x 34 x 9,2cm
Fassungsvermögen0.5Liter0.38Liter0.7Liter0.7Liter
Leistung33Watt33Watt43Watt30Watt
Lautstärke70dB61dB70dB61dB
Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*

Jeder Hersteller bietet andere Funktionen und Zubehörteile an. Ebenso ist die Saugkraft und die Genauigkeit bei manchen Produkten ein Manko. Wo die Vor- aber auch Nachteile der unterschiedlichen Modelle liegen, wird in diesem Beitrag genau erörtert. Es soll als Entscheidungshilfe dienen.

Was ist das Besondere an einem Staubsauger Roboter?

Ein Staubsauger Roboter arbeitet selbständig. Er wird einmal eingeschaltet und programmiert. Danach erfolgt die automatische Reinigung der Böden. Das bedeutet natürlich eine enorme Zeitersparnis. Bevor der Bewohner das Haus verlässt, wird der Saugroboter programmiert. Danach beginnt er mit der Arbeit. Beim nach Hause kommen sind alle Böden sauber.


Ältere Personen haben sehr oft Probleme mit dem Rücken. Das herkömmliche Staubsaugen kann somit zur Qual werden. Ein Staubsauger Roboter schont den Rücken. Unnötiges Bücken gehört Dank der Staubsauger Roboter der Vergangenheit an.


Durch die Form des Saugroboters, sind auch schwierige Stellen problemlos erreichbar. Ohne einen Saugroboter müsste man sich für das Reinigen dieser Stellen bücken. Ebenfalls hat jeder Staubsauger Roboter einen Kantenschutz. Das ist ein Gummipuffer, der dafür sorgt, dass die Möbel nicht beschädigt werden. Selbst Firmen Gebäude werden neuerdings gerne mit einem Staubsauger Roboter gereinigt.

 

Wie gut sind Staubsauger Roboter

Anders als herkömmliche Staubsauger sind die in unserem Staubsauger Roboter Vergleich vorgestellten Modelle klein. Sie können leicht verstaut werden und benötigen viel weniger Platz. Da der Staubroboter über keine Staubbeutel verfügt, werden der Umwelt und dem Geldbeutel dadurch Gutes getan. Der Stromverbrauch eines Saugroboters ist sehr gering. Ein herkömmlicher Staubsauger hat etwa 1.500 Watt. Der Staubsauger Roboter benötigt viel weniger Strom, um den Akku zu laden.


Online kaufen – Große Auswahl kleine Preise

Im Internet ist die Auswahl viel größer und vor allem kann man die Preise besser vergleichen. Ebenfalls online können die Kundenbewertungen zu den einzelnen Modellen eingesehen werden. Man sieht auf den ersten Blick ob sich die Anschaffung lohnt und mit welchen Problemen bei dem Saugroboter zu rechnen sind.

Für viele Modelle gibt es Zusatzgeräte und Ersatzteile. Welche das sind und wie hoch die Kosten dafür sind, erfährt man auch, wenn man sich für den Online Kauf entscheidet. Ein Staubsauger Roboter Test leistet dabei Unterstützung. Nach dem Bestellvorgang erfolgt die Lieferung schnell. Je nach Verkäufer ist es möglich, einen 24 Stunden Versand in Anspruch zu nehmen.


1234
iRobot Roomba 650 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Neato Robotics Botvac D85 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Modell iRobot Roomba 650 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 782 Staubsauger RoboterNeato Robotics Botvac D85 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Bewertung
Artikelgewicht3.6kg3.8kg4.1kg3.6kg
Produktabmessung34 x 34 x 9,2cm35 x 35 x 9,2cm33,5 x 32,1 x 10cm34 x 34 x 9,2cm
Fassungsvermögen0.5Liter0.38Liter0.7Liter0.7Liter
Leistung33Watt33Watt43Watt30Watt
Lautstärke70dB61dB70dB61dB
Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*


Da ein Saugroboter relativ leicht ist, halten sich auch die Versandkosten in Grenzen. Einige Online Shops liefern ab einem bestimmten Bestellwert sogar kostenlos, das hat der eine oder andere Staubsauger Roboter Test ebenfalls gezeigt.

Das Online kaufen hat noch mehr Vorteile. Niemand ist an die Geschäftszeiten eines Händlers gebunden. Zu Hause kann in aller Ruhe überlegt werden, welcher Roboter der geeignete ist. Hilfreich bei der Entscheidung ist natürlich ein Staubsauger Roboter Test.


Wie funktionieren Staubsauger Roboter?

Der eine oder andere Staubsauger Roboter Test hat gezeigt, dass die Bedienung sehr einfach ist. Je nach Modell ist nur ein Knopfdruck notwendig, um den Saugroboter zu aktivieren. Modellabhängig sind die einzelnen Funktionen. Der Roboter kann zeitlich programmiert werden. Das bedeutet, dass über die Bedientasten die Zeit eingegeben wird, in der der Roboter seine Arbeit verrichten soll.

Sollte ein glatter Boden nach dem Saugen feucht gewischt werden, kann, Modell abhängig, auch diese Funktion aktiviert werden, hierzu gibt es auch spezielle Putzroboter. Auf wischroboter-test24.de finden finden Sie alle wichtigen Informationen zu auf das nasswischen ausgerichtete Robotern.

hand-157251_640Um einen Absturz zum Beispiel bei einer Treppe zu vermeiden, können Reinigungszonen eingerichtet werden. Viele Modelle erkennen solche gefahren automatisch. Sobald die Reinigungszonen einmal eingegeben wurden, umgeht der Roboter diese und kann somit nicht abstürzen. Ebenfalls ist zu programmieren, welche Art von Boden gereinigt werden soll.

Sind Teppiche und glatte Böden zu saugen, so kann das bei den Robotern im Staubsauger Roboter Test programmiert werden. Sobald alles programmiert ist, reinigt der Staubroboter die eingestellten Zonen gründlich und mühelos. Lässt die Akku Leistung nach, bleiben die eingestellten Programme erhalten. Es ist nicht notwendig, eine neue Programmierung vorzunehmen.


Worauf sollte man beim Kauf achten?

Besonders wichtig beim Kauf, das hat der eine oder andere Staubsauger Roboter Test gezeigt, ist die Akkuleistung. Nur wenn ein Saugroboter mit einem guten Akku ausgerüstet ist, reinigt er kraftvoll und somit gründlich. Wer gerne seine glatten Böden gewischt haben möchte, sollte sich für einen Roboter entscheiden, der über diese Funktion verfügt.

Nicht unerheblich ist für die Kaufentscheidung die Größe der zu reinigenden Fläche. Je größer diese ist, umso länger muss der Akku durchhalten. Einige Modelle docken sich bei einem niedrigen Akkustand automatisch an die Ladestation. Ein Roboter mit dieser Funktion ist empfehlenswert, wenn eine große Fläche zu reinigen ist.

Wichtig ist auch, wie der Staub aufgefangen wird. Für die Kaufentscheidung ist auch der Art des Bodens wichtig. Sind sowohl glatte Böden als auch Teppiche zu reinigen, muss ein entsprechendes Modell aus dem Staubsauger Roboter Vergleich gewählt werden. Unbedingt notwendig sind auch gummierte Kanten. Diese sorgen dafür, dass keine unschönen Kratzer oder Dellen am Mobiliar entstehen. Die Bürsten sollten so angebracht sein, dass sie die Kanten gut erreichen können.


1234
iRobot Roomba 650 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Neato Robotics Botvac D85 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Modell iRobot Roomba 650 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 782 Staubsauger RoboterNeato Robotics Botvac D85 Staubsauger RoboteriRobot Roomba 615 Staubsauger Roboter
Bewertung
Artikelgewicht3.6kg3.8kg4.1kg3.6kg
Produktabmessung34 x 34 x 9,2cm35 x 35 x 9,2cm33,5 x 32,1 x 10cm34 x 34 x 9,2cm
Fassungsvermögen0.5Liter0.38Liter0.7Liter0.7Liter
Leistung33Watt33Watt43Watt30Watt
Lautstärke70dB61dB70dB61dB
Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*

Was kosten Staubsaugerroboter?

Die günstigsten Modelle sind nur mit dem notwendigsten ausgestattet. Sie können zwar glatte Böden und eventuell auch kurz florige Teppiche saugen, bei höher florigen Teppichen ist die Saugleistung jedoch sehr gering bis überhaupt nicht vorhanden.

batteries-33406_640Ebenso hält der Akku relativ kurz und sie müssen manuell an das Ladegerät angeschlossen werden. Die Qualität des Gehäuses lässt zu wünschen übrig, Schutzkanten findet man bei den billigen Modellen kaum. Außerdem verfügen die billigen Geräte über wenige Einstellungsmöglichkeiten. Die höherpreisigen Modelle in dem Staubsauger Roboter Vergleich glänzen mit einem starken Akku und einer dementsprechend guten Saugleistung. Die können individuell programmiert werden.

Die Aufladung erfolgt automatisch, denn nach dem Reinigungsvorgang oder bei niedrigem Akkustand fährt der Roboter automatisch zu seiner Base und dockt sich an. Im Gegensatz zu den günstigen Modellen werden die teureren Varianten mit Zubehör ausgeliefert.

Besonders gut in den meisten Staubsauger Roboter Tests haben die Modelle von iRobot Roomba.Das Fassungsvermögen liegt mit 0,5 Liter weit höher, als bei billigen Modellen. Er hat keine Probleme damit, auch Tierhaare aufzusaugen.

Der Akku hält besonders lange. Ebenfalls sind die Modelle mit einer automatischen Hinderniserkennung ausgestattet. Diese werden umfahren. Der Saugroboter von iRobot erkennt automatisch Treppenstufen. Damit ist er vor dem Absturz gesichert, ohne dass man diese Funktion erst umständlich programmieren muss. Für besonders verschmutzte Böden kann der Intensivreinigungsmodus aktiviert werden. Der iRobot wird mit reichhaltigem Zubehör ausgeliefert.


Technische Details – Aufladen des Saugroboters

Das Aufladen des Akkus eines Staubsauger Roboters kann auf unterschiedliche Weise geschehen, es gibt zwei Möglichkeiten. Einige der Roboter werden mit einem Ladegerät ausgeliefert. Ist der Akku leer, muss der Saugroboter manuell an das Ladegerät angeschlossen werden.

Praktischer aber auch teurer sind die Roboter, die eine Dockingstation besitzen. Merkt der Roboter, dass der Akku schwach wird, sucht er sich automatisch die Station und parkt sich dort ein. Er saugt erst wieder weiter, wenn der Akku geladen ist. Die Dockingstation eignet sich besonders dann gut, wenn die zu reinigende Fläche relativ groß ist.


Erfahrungsberichte mit Staubsauger Roboter

user-1808597_640Der eine oder andere Staubsauger Roboter Test hilft Ihnen ohne wenn und aber dabei, das passende Modell zu finden. Kundenbewertungen fließen ebenso ein wie Testergebnisse aus den unterschiedlichen Testquellen. Durch diese Informationen fällt die Entscheidung für ein bestimmtes Modell leichter. Außerdem sehen Sie auf einen Blick, welche Vor- und Nachteile die im Staubsauger Roboter Vergleich erwähnten Geräte haben.


Welche Hersteller gibt es?

iRobot

Der bekannteste Hersteller von Staubsauger Roboter Haushaltsgeräten ist der iRobot. Die amerikanische Firma ist der Spezialist, wenn es um Automatisierung geht. Ihre Produkte sind sowohl für den gewerblichen als auch privaten Gebrauch abgestimmt. Gegründet wurde das Unternehmen 1990. Die Vision war, den Kunden ihren Alltag mit Robotern zu erleichtern. An der Entwicklung und Herstellung sind über 500 Mitarbeiter beschäftigt. Der Hauptsitz von iRobot ist in Bedford Massachusetts. Zweigstellen gibt es unter anderem in China, Großbritannien und Kalifornien.

 

Philips

Philips ist als Hersteller von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten bekannt. Da liegt es nahe, dass das Unternehmen sich auch auf die Herstellung von Saugrobotern spezialisiert hat. Das niederländische Unternehmen bringt gute Geräte auf den Markt und bürgt für Qualität. Das zeigte auch der eine oder andere Staubsauger Roboter Test.

 

Kärcher

Weltweiter Marktführer im Bereich Reinigungsgeräte ist Kärcher. Da liegt es auf der hand, dass Kärcher sich auch für die Produktion eines Saugroboters entschieden hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1935. Damals war Kärcher auf dem Gebiet der Heiztechnik tätig. Im Jahr 1950 entwickelte Alfred Kärcher einen Hochdruckreiniger, der mit Heißwasser betrieben wurde. Noch heute sind diese Geräte in nahezu unveränderter Form auf dem Markt. Hauptsitz des Unternehmens ist seit dem Jahr 1939 Winnenden. Auch dieser Hersteller wird in den unterschiedlichsten Staubsauger Roboter Testberichten unter die Lupe genommen.

 

Dirt Devil

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Herstellung von Reinigungsgeräten. Diese Erfahrung in dem Bereich konnte in dem einen oder anderen Staubsauger Roboter Test bestätigt werden. Sitz von Dirt Devil ist in Neuss.

 

Vileda

Die Geschichte des Unternehmens Vileda geht bis ins Jahr 1948 zurück. In diesem Jahr brachte die Firma, deren Sitz in Freudenberg ist, das erste Fenstertuch aus Vlies auf den Markt. Der Name wird immer in Zusammenhang mit Putzen gebracht. Vileda hat sich auch für die Herstellung einen Saugroboters entschlossen. In dem einen oder anderen Staubsauger Roboter Test glänzte der Roboter mit einer besonders langen Akkulaufzeit.


Wo bekommt man Saugroboter her?

Die in dem einen oder anderen Staubsauger Roboter Test getesteten Geräte sind bei Amazon erhältlich. Hier bekommt der Kunde gute Saugroboter zu einem günstigen Preis. Die Lieferung erfolgt schnell, oft wird die bestellte Ware am nächsten Tag bereits geliefert. Zu erwähnen ist, dass die Lieferung kostenlos ist. Amazon gewährt aus Kulanz ein Rückgaberecht von 30 Tagen.

Wer eine längere Garantiezeit für seinen Roboter aus dem Staubsauger Roboter Vergleich haben möchte, kann diese mit Amazon Protect verlängern. Die Verlängerung der Garantie gilt für Saugroboter in der Preisklasse von 350 bis 399,99 Euro. Wahlweise kann die Garantie für ein oder auch für zwei Jahre gewählt werden.

iRobot Roomba 650 Staubsauger Roboter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen